Am Rande des  Putbusser Schlossparks finden Sie  seit 2001 im rechten Torhaus, einem der ehemaligen Gewächshäuser vor der Orangerie  wieder Zitronen und Orangen als fruchtig – fröhliche Malerei auf kunstvoll gefertigten Gebrauchskeramiken. Im Atelier der anders KERAMIK entstehen unter den fachkundigen Händen der Keramikgestalter Johanna & Jens Anders auf der Töpferscheibe und in filigraner Handarbeit Fayencen – einer Technik, die im 16 Jhd. die europäische Antwort auf chinesisches Porzellan darstellte, benannt nach dem mittelitalienischen Ort Faenza südlich von Florenz. Zarte Pinsel zaubern farbenfrohe Orangen- und Zitronenmotive in die noch ungebrannte Glasur und mediterranes Flair auf irdene Schmuck- und Gebrauchsgegenstände, die jedes Menü zu einem besonderen Erlebnis der Sinne werden lassen. Im klassizistischen Ambiente sind mehr als 70 verschiedene Kunstwerke in allen Entwicklungs- und Gestaltungsphasen zu bewundern, neben allem, was den Tisch schmückt auch Fliesen, Pflanzgefässe und vieles mehr.

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.